Ausflugsziele – Places of excursions

Einige der interessanten Ausflugsziele in der Uckermark und bis zur Ostsee:

Schwedt/Oder: Tourismusverein „Nationalpark Unteres
Odertal e. V.“, „Nationalpark Unteres Odertal“: Gebiet des Nationalparks: ca. 10 500 ha, Landschaftsschutzgebiet Nationalparkregion: ca. 17 774 ha, geführte Kanutouren im Nationalpark, Singschwan-Tage
Criewen: Nationalpark-Zentrum, Dorfkirche inmitten eines um 1820 angelegten Lenné Parkes, das Gut gehörte der Familie von Armin
Angermünde: Stadtmauer, Altstadt, Nabu Blumberger Mühle, Rundwanderweg um den Mündesee, Tierpark, Restaurantes, Cafés, Gut Kerkow (Biohof)
Grumsin: Ein Unesco Naturerbe – der Buchenwald
Graatz: Kranichwochen (September-Oktober), dann Fahrten mit der MS Uckermark zur Kranichbeobachtung
Chorin: Kloster, Konzerte, Klosterschänke
Vierraden: Tabakmuseeum und Burgruinenanlage
Stolpe: mittelalterlicher Burgturm „der Grützpott“
Eberswalde: Zoo, Finowkanal, Forstbotanischer Garten
Boitzenburg: Märchenschloss in malerischer Landschaft und in der Nähe das nette Café Eigen-Art Dorfstraße 10 17268 Boitzenburger Land / Ortsteil Wichmannsdorf
Niederfinow: Schiffshebewerk
Prenzlau: Dominikanerkloster, Kirche St. Marien, Stadtmauer mit Wiekhäusern und Stadtmauertürmen
Lychen: Flößerstadt, Naturpark Uckermärkische Seen, Floßfahrten, Fahrgastschiffahrt
Gramzow: Eisenbahnmuseeum, Klosterruine, alte Wehrkirche
Torgelow: Ukranenland (archäologisches Freilichtmuseum) & Castrum Turglowe (lebendiges Mittelalter beide sehr empfehlenswert) und im Anschluss nach
Ueckermünde: Ostseebad am Stettiner Haff mit Sandbadestrand und dem Nachbau einer alten „Hansekogge“
Templin: Westernstadt „El Dorado“, Natur-Therme Thermalsoleheilbad, Stadtmauer, historisches Rathaus, Museeum für Stadgeschichte
Selbst Berlin ist mit der Bahn leicht zu erreichen, mit nur einmal Umsteigen in Angermünde.

Sehenswertes in unserem Nachbarland Polen:

Stettin: Shopping, Stadtmuseeum im alten Rathaus, Schloß,
Zaton Dolna: Kirche von 1711 und „Tal der Liebe“: romantisch – wild – verwunschen
Gryfino: der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen im Zwischenoderland
Chojna: (erstmals urkundlich erwähnt 1244): Reste der Stadtmauer, Marienkirche

Sportmöglichkeiten:

Reiten in Schönermark
Schwimmen im Wolletzsee (Angermünde)
Aquarium – Erlebnisbad in Schwedt
Aquapark Laguna in Gryfino (Polen)
Radtouren an der Oder

FeWo in ehem. Bauernhof – Holiday home in old farmhouse